Schöne Lippen



Die Buttermilch Diät

Eine Flut von Büchern verspricht, wir könnten mithilfe bestimmter Diäten gezielt Organe stärken. Muskeln wiegen mehr als Fett, daher ists am Anfang ohnehin schwierig, überhaupt Gewicht zu verlieren. Sogar schädlich: Wenn man viel weniger Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht, verliert man zwar Masse, aber eher Muskelmasse statt Fett, weil Muskelzellen mehr Energie verbrauchen und daher eher vom Körper abgestoßen werden. Dadurch sinkt der Grundumsatz des Körpers, ein Jojo-Effekt fast vorprogrammiert.

Die Lebensmittel waren äußerst lebendig und mussten erjagt und erlegt, statt nur in den Einkaufskorb gelegt werden. So lief das über Jahrmillionen - und so hat sich unser Organismus entwickelt und an die Lebenssituation angepasst. Bewegungsmangel kam in unserer Vergangenheit einfach nicht vor.

„Es ist natürlich richtig, dass normalerweise Reaktionszeiten und solche Verhaltensmessungen im Labor stattfinden. Trotzdem spreche aus ihrer Sicht nichts dagegen, solche Daten auch aus dem Netz zu nehmen, um Aussagen zu treffen. Das gelte vor allem für sehr große Datensätze.

Der Trennung von Körper und Geist! Sie ist ein überholter Teil unserer jüdisch-christlichen Tradition. Die Japaner trennen nicht, sie bauen Roboter, die man kaum von Menschen unterscheiden kann. Sie wollen ernsthaft Wesen kreieren, die Empfindungen haben. Für europäische Professoren ist das ein ethisches Problem.

Die DRG sieht die Gefahr von Gadolinium-Ablagerungen als eher gering an. "Bei insgesamt sehr guter Verträglichkeit aller zugelassenen MRT-Kontrastmittel werden selbst allergische Reaktionen als häufigste Nebenwirkung nur sehr selten beobachtet, schreibt die DRG in einem Infobrief an Patienten. Bei geschätzt rund 400 Millionen Untersuchungen mit Kontrastmittel weltweit habe lediglich bei rund 400 schwer nierenkranken Patienten eine wiederholte Kontrastmittelgabe zu einer NSF geführt.

Seit dem Siegeszug der modernen Medizin werde es seltener verwendet. Neuere Forschungen hätten jedoch ergeben, dass Weihrauch bei chronischen Entzündungen jene Botenstoffe stoppe, die vor allem bei Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn, Gelenkrheuma, Asthma, Schuppenflechte oder Multipler Sklerose eine Rolle spielten. Ob Weihrauch hier eine Alternative zum Cortison sein könne, sei allerdings noch nicht untersucht, schränkt Mayer ein.

Eine meiner Freundinnen, die Sport ablehnt, aber gerne lecker im Restaurant isst und dazu auch mal mit Freude ein Gläschen Wein zu viel trinkt, hat die Selbstbetrugsstufe mit dem Detox gleich übersprungen, um ein Level höher einzusteigen: bei der HCG-Diät. HCG steht für «humanes Choriongonadotropin». Ein Hormon, welches die Plazenta während der Schwangerschaft produziert. Bei der HCG-Diät lässt man sich über einen Zeitraum von etwa drei Wochen Hormonspritzen geben. Dazu futtert man sich an den ersten ein bis zwei Tagen voll. Dann fährt man die Kalorienzufuhr auf einen Klacks von 500 Kalorien herunter. Fett, Zucker und Alkohol sind verboten. Meine Freundin hat sich daran gehalten - während der Zeit der Diät. Sie verlor ein paar Pfunde. Nachhaltig hat sie aber nichts an ihrem Lebensstil geändert. Wenige Wochen später waren die Pfunde wieder drauf. Sie musste aber eine Weile lang vermehrt auf das Geld achten.

Top